12. November 2006
Auslöser für die ganze Aktion, war eigentlich nur, dass ich meine ursprüngliche Frameset-Seite, in DIVs umbauen wollte.
Das Ganze mit ein bißchen PHP und JavaScript gewürzt und gänzlich datenbankfrei. Ich wollte nur statische Seiten produzieren.

Da ich weiß, dass eine Webseite "in Bewegung" bleiben muß, um von Suchmaschinen beachtet zu werden, erweckte ich eben meinen schreiB l o g zum Leben.
Es hat mir wirklich Spass gemacht und ich könnte mir sowas durchaus als Hobby vorstellen.
Im Augenblick fehlt mir aber einfach die Zeit dazu.
Es war interessant festzustellen als man plötzlich im Google gefunden wurde. Wenn man nach "Osama" und "Elvis" googelt, wird auf meine Seite verwiesen. Es sind auch Leute über meine Seite gestolpert, welche nur nach Allerweltsbegriffen wie "Allah" und "Katholiken" gesucht haben.
 Ich muss zurück an meinen Arbeitsplatz
Ich wollte es einfach selbst mal ausprobieren und habe dabei eine Menge gelernt.
Einstweilen sei hier auf ein paar Blogs und Webseiten verwiesen, bei denen ich selbst immer wieder mal vorbeischaue.

• Der Schockwellenreiter
   Die beste Seite die ich kenne. Trifft genau meinen Geschmack.
• Fakten Fiktionen
   Ernste Themen mit ätzendem Humor kommentiert.
• yigg.de
   Immer wieder gut für absonderlichste Nachrichten aus aller Welt.
• futurezone.orf.at
   Aktuellste IT-Nachrichten.
• heise.de
   Meldungen des Tages aus der IT-Welt.

[Permalink] [Technorati-Tags:]